eBay-Auktion - Fernabsatzvertrag - Widerrufsrecht

Suche nach Urteilen

LG Memmingen: eBay-Handel: Folgen unterbliebener Verbraucherbelehrung

  • Datum: 2004-09-01
  • Gericht: LG Memmingen
  • Quelle: Urteil des LG Memmingen vom 23.06.2004
    1H O 1016/04
    Pressemitteilung des LG Memmingen
  • Aktenzeichen: 1H O 1016/04

Urteilstext

eBay-Handel: Folgen unterbliebener Verbraucherbelehrung

Hat ein Käufer eine Ware über das Internet oder über den Versandhandel erworben, handelt es sich rechtlich um einen Fernabsatzvertrag. Bei dieser Art von Verträgen steht dem Kunden zwingend ein Widerrufsrecht zu. Die Widerrufsfrist beginnt bei der Lieferung von Waren nicht vor dem Tag ihres Eingangs beim Empfänger.

Händler, die Waren über eBay oder eine ähnliche Plattform anbieten, sind zur Belehrung über das Widerrufsrecht unabhängig davon verpflichtet, ob die Waren zur Versteigerung oder zum Erwerb im Wege eines so genannten Sofortkaufs angeboten werden. Wer dies nicht beachtet, verschafft sich - so das Landgericht Memmingen - einen unzulässigen Wettbewerbsvorteil und kann daher von einem Mitbewerber auf Unterlassung in Anspruch genommen werden.

Zurück

Links zum Thema Web-Sicherheit

  • Link zur Webseite von www.buerger-cert.de

    Das Bürger-CERT informiert und warnt Bürger schnell und kompetent vor Viren, Würmern und Sicherheitslücken in Computer- anwendungen.

  • Link zur Webseite von www.onlineschutz.org

    Onlineschutz.org ist ein nicht kommerzielles Projekt, welches sich zum Ziel gesetzt hat, Computerlaien das Thema Internet-Sicherheit näher zu bringen und ihm bei Problemen zu helfen.

  • Link zur Webseite von www.sicher-im-netz.de

    Der Verein 'Deutschland sicher im Netz e.V.' versorgt Verbraucher mit Informationen zu sicherheits- relevanten Themen und bietet direkte Schutzmaßnahmen an.